42624562 kWh g
9
1

Eingesparte Energie

25 Haushalte

- bei einem Verbauch von 4000kWh im Jahr

Druckluftanlage Optimierung

Nutzung der Druckluft zu diskreten Zeiten

Der Betreiber eines Güter-Umschlagplatzes benötigt für einen internen Prozess Druckluft. Dabei wird mittels der Druckluftanlage die Druckluftbremsanlage der Güterzüge gefüllt. Die Druckluft muss auf ein sehr niedriges Niveau mittels Adsorptionstrockner getrocknet werden.
Einem aufmerksamen Mitarbeiter der Firma fiel auf, dass die Druckluftanlage durchgängig in Betrieb ist, selbst wenn in den nächsten Stunden keine Zugankünfte erwartet wurden. Die Geschäftsführung beauftragte unsere Firma damit, das Betriebsverhalten über mehrere Tage zu analysieren.

Über eine mobile Messung mit dem Netzanalysator Fluke 1735 wurde der elektrische Lastgang über mehrere Tage aufgenommen. Es stellte sich heraus, dass die Anlage tatsächlich fast durchgängig in Betrieb war, mit einer mittleren Leistung von etwa 15 - 20 kW (abgebildet im Diagramm "alte Druckluftanlage"). 

Der konstante Druckluftbedarf war durch den nachgeschalteten Druckluftverbrauchern nicht plausible zu erklären. Der Geschäftsleitung wurde vorgeschlagen, die Automatisierung der Druckluftanlage anzupassen. Dies führte dazu, dass die Anlage nun nur noch Druckluft liefert, sobald im Speicher ein bestimmter Druck unterschritten wird aber gleichzeitig die Verbraucher Bedarf anmelden (siehe Diagramm "angepasste Druckluftanlage"). Mit relativ wenig Zeit- und Kostenaufwand konnte der Stromverbrauch so von 105.508 kWh pro Jahr auf 7.188 kWh nachweislich reduziert werden. Die Investition hatte sich innerhalb von 2,5 Monaten amortisiert. 

Zahlen lügen nicht

Viele Unternehmen benötigen Druckluft für ihren laufenden Prozess, doch oft laufen diese Anlagen ohne jegliche Art der Regelung bzw. Anpassung an den tatsächlichen Bedarf. Und dabei spricht man völlig zurecht davon, dass Druckluft die wohl teuerste Energieform ist.

Wenn auch Sie vermuten, dass Ihre Druckluftanlage mehr Kosten und Energie verschluckt, als notwendig wäre, kontaktieren Sie uns!

Einsparung in Zahlen

Energieverbrauchsreduzierung:

98.000 kWh/a (93 %)

Kostenreduzierung:

20.214 €/a

Amortisationszeit:

< 0,2 Jahre

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns, wenn auch Sie einen fachkundigen Berater im Thema Energieverbrauch an Ihrer Seite brauchen. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch.